Wenn Mitglieder zu Fans werden: Eine persönliche CyberCycling-Passion

18. August 2020

„CyberCycling und ich: Das war Liebe auf den ersten Blick“, erinnert sich Michael Biller, 28 Jahre und begeisterter Allround-Sportler aus Erding bei München. Als er sich 2014 für den Triathlon in Erding vorbereitete, wurde er zufällig auf CyberCycling aufmerksam. Im Fitnessstudio Fitnexx Erding zeigte ihm der Trainer seines Vertrauens das videobasierte IndoorCycling: „Hast Du schon mal CyberCycling ausprobiert?“ Von diesem Moment an war Michael Feuer und Flamme für das virtuelle Training. Fleißig, effizient und sehr zufrieden bereitete er sich in seinem Studio mit der CyberInstallation auf den Triathlon vor.

CyberCycling: Das perfekte Radtraining für Einsteiger und Profi-Sportler

„Der Vorteil von CyberCycling: Es ist ein perfektes Radtraining in kurzer Zeit. Ohne viel Aufwand und mit einem perfekt abgestimmten Rahmenprogramm. Die Musik und die Trainer begeistern und motivieren mich, der Aufbau des Programms ist mit den Schnitten, Kameraeinstellungen und Outdoorsequenzen genial“, schwärmt Michael noch nach sechs Jahren. Er würde CyberCycling jedem Sportler als Triathlonvorbereitung empfehlen. Dabei sind die CyclingClasses mit einer großen Bandbreite an verschiedenen Intensitäts- und Technikleveln sowohl für Profi-Sportler als auch Anfänger ideal geeignet.

Mit der CyberCycling-Musik auf große Tour: Michaels Charity Ride

Mittlerweile wohnt der gebürtige Erdinger in Hamburg. Sein Fitnessstudio dort verfügt über keine CyberInstallation. Doch das ändert nichts an seiner Leidenschaft für unser CyberCycling. Ganz im Gegenteil: Die Musik aus den CyclingClasses unterstützt Michael bei seinem nächsten sportlichen Vorhaben. Vom 27. August bis 01. September begibt er sich auf einen privat organisierten Charity Ride – 500 km durch Norddeutschland. Dabei hofft er auf viele Sponsoren, die sein Vorhaben unterstützen. Das Geld sammelt Michael für einen guten Zweck und spendet es an die Organisation für Natur und Artenschutz WWF sowie die Kinderhilfsorganisation SOS Kinderdörfer.

Wir finden das ziemlich stark und engagiert und freuen uns, dass unsere Cycling-Musik Michael bei dieser Tour begleitet. Wir wünschen ihm viel Erfolg!

Ihr möchtet Michael bei seinem Charity Ride unterstützen? Hier geht’s zu den Spendenaktionen:

https://actionpanda.wwf.de/mikeandhisbike/sport

https://www.meine-spendenaktion.de/aktion/charity-ride